Geschichte

 

Der Ferienhof war einst ein Bauernhof, der von unserem Großvater bis in die 70er Jahre bewirtschaftet wurde. Der Name des Ferienhofs hat einen sehr historischen Hintergrund. Der adligen Familie von Löschebrand gehörten Jahrhunderte lang einige der Rittergüter in der Region. Das meiste Land davon lag in Saarow, Pieskow und Radlow. In der Pieskower Kirche, die sich genau gegenüber vom Ferienhof befindet, waren hier viele von den Löschebrands begraben. Sogar Theodor Fontane ist im 19. Jh. hier eingekehrt, indem er sich  von  Saarow über den See nach Pieskow schippern ließ, um die Gruft der Löschebrands zu besichtigen. Er muss über das Grundstück des heutigen Ferienhofs gelaufen sein, da er anschließend gleich  nebenan den Dorfkrug betrat, um sich mit seinem Kutscher Moll am Kamin ein wenig aufzuwärmen. Von ihm ließ er sich interessante Geschichten und mysteriöse Legenden über die Gegend erzählen, von  denen Sie vor Ort Näheres erfahren können.

 

 

Hier finden Sie uns

Ferienhof Löschebrand

Dorfstraße 13

15526 Bad Saarow

Kontakt

info@ferienhof-loeschebrand.de

 

+49 1636659284+49 1636659284

 

oder nutzen Sie unser Anfrageformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SUMA-Verwaltungs AG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt